#Klimaschutz

Die Zukunft liegt auf unseren Tellern

Die Zukunft liegt auf unseren Tellern

Was bedeutet es, „zukunftsfähig zu essen“? Wie können wir mit Essen und Trinken das Klima mit retten? Im Jahr 2050 wird mehr als die Hälfte der Treibhausgas-Emissionen aus der Landwirtschaft… Weiterlesen →
Artikel

"Am Nachmittag klingelte das Satellitentelefon, am Apparat war Michael Sailer vom Öko-Institut. Die Tschernobyl-Wolke sei angekommen, die Radioaktivität in Südhessen derart hoch, dass sie Menschen bleibend belasten könne, besonders Kinder."

Roland Schaeffer im Taz-Blog

Weiterlesen →
Zitat
Marmelade kochen statt im Büro sitzen?

Marmelade kochen statt im Büro sitzen?

Dr. Corinna Fischer, Senior Researcherin am Öko-Institut, beschäftigt sich mit alternativen Konsumpraktiken, die das bisherige Gesellschaftsmodell vom „immer weiter, immer größer, immer mehr“ in Frage stellt. Sie diskutiert dies mit ihrem Co-Autor in einem Kapitel des neuerschienenen Buches „Tätigsein in der Postwachstumsgesellschaft“. Weiterlesen →
Artikel
Double counting in international emissions trading (dt/engl)

Double counting in international emissions trading (dt/engl)

Auf der Klimakonferenz im Dezember 2019 in Chile wird ein Thema besonders kontrovers diskutiert: die Regeln für den internationalen Handel mit Emissionsminderungen. Eine zentrale Frage wird dabei sein, ob und wie eine „Doppelzählung“ verhindert werden kann. Dr. Lambert Schneider hat die internationale Diskussion mit neun weiteren Autoren in der Fachzeitschrift „Science“ zusammengefasst. Weiterlesen →
Artikel
„Eigentlich sollten wir so eine Verantwortung nicht haben müssen“

„Eigentlich sollten wir so eine Verantwortung nicht haben müssen“

Wie hat sich die Umwelt- und Klimabewegung zwischen 1977 und 2019 gewandelt? Michael Sailer, bis zum Sommer 2019 Geschäftsführer des Öko-Instituts, im Gespräch mit Famke Hembus und Hannah Blitz von Fridays for Future. Weiterlesen →
Interview
Künstliche Intelligenz und Big Data: Ansätze einer umweltpolitischen Regulierung

Künstliche Intelligenz und Big Data: Ansätze einer umweltpolitischen Regulierung

Das Öko-Institut hat sich im Rahmen eines umfangreichen Projekts zu Nachhaltigkeitsfragen der Digitalisierung auch mit der Fragestellung beschäftigt, wie eine Regulierung der Datenökonomie aus umweltpolitischer Perspektive aussehen sollte. Dr. Peter Gailhofer erklärt in seinem Blog, wohin die Reise gehen könnte. Weiterlesen →
Artikel
Wie die Kerosinsteuer dem Klimaschutz hilft

Wie die Kerosinsteuer dem Klimaschutz hilft

In seinem Standpunkt hat Professor Joachim Weimann am Dienstag argumentiert, dass eine Extra-Steuer im Flugverkehr kosteneffizienter Klimapolitik entgegen stehen würde, wenn es einen Emissionshandel gebe. Jakob Graichen vom Öko-Institut widerspricht:… Weiterlesen →
Artikel