#Verkehrswende

Bei der Frage nach mehr Klimaschutz im Verkehr liegt der Blick meist auf möglichen Emissionsminderungen. Damit entsprechende Maßnahmen akzeptiert und politisch umgesetzt werden können, müssen aber auch soziale Wirkungen und volkswirtschaftliche Kosten berücksichtigt werden.

#VerkehrswendeMythen3: Deutschland fördert die Elektromobilität zu einseitig – das ist ein Irrweg

#VerkehrswendeMythen3: Deutschland fördert die Elektromobilität zu einseitig – das ist ein Irrweg

Werden hierzulande neue Technologien für die Mobilität von morgen ausreichend technologieoffen gefördert? Ja, meinen Peter Kasten und Lukas Minnich im neuen Beitrag in der Serie #VerkehrswendeMythen Weiterlesen →
Artikel
#VerkehrswendeMythen1: Auch in der Stadt ist ein Leben ohne eigenes Auto nicht möglich

#VerkehrswendeMythen1: Auch in der Stadt ist ein Leben ohne eigenes Auto nicht möglich

Es scheint für viele undenkbar: kein eigenes Auto zu besitzen. Wie man dennoch in der Stadt mobil sein kann, ohne einen Pkw zu besitzen, erklärt Dr. Manuela Weber im ersten Beitrag der neuen Serie #VerkehrswendeMythen. Weiterlesen →
Artikel
Automobilindustrie im tiefgreifendsten Strukturwandel ihrer Geschichte

Automobilindustrie im tiefgreifendsten Strukturwandel ihrer Geschichte

Will die Automobilindustrie in Deutschland erfolgreich bleiben, muss sie sich umstellen. Wie, das haben Wissenschaftler des Öko-Instituts mit Forschungspartnern analysiert, kommentiert und nun veröffentlicht. Weiterlesen →
Artikel
„Lufthansa-Rettung nur mit verbindlichen Klimazielen“

„Lufthansa-Rettung nur mit verbindlichen Klimazielen“

Die wirtschaftliche Lage der Fluglinien durch den Corona-Stillstand ist dramatisch und es wird überall über staatliche Unterstützung verhandelt. Ein Kommentar von Anke Herold für mehr Klimaschutz bei der Rettung der Luftfahrtindustrie. Weiterlesen →
Kommentar

"Systemrelevante Unternehmen [...] im öffentlichen Verkehr dürfen nicht die Corona-Verlierer sein und insolvent werden, während private Luftfahrtunternehmen und Konzerne, die Kreuzfahrtschiffe betreiben, mit Bundesmitteln gerettet werden."

Anke Herold, Geschäftsführerin des Öko-Institut

Weiterlesen →
Zitat
„Viele Menschen haben ihre Existenz rund um das Auto aufgebaut“

„Viele Menschen haben ihre Existenz rund um das Auto aufgebaut“

Der Journalist Sinan Reçber hat für den Tagesspiegel Background ein Porträt über den stellvertretenden Bereichsleiter Ressourcen & Mobilität im Öko-Institut, Florian Hacker, geschrieben. Darin spricht der Wissenschaftler über Möglichkeiten, die aktuelle "autofixierte Mobilität" zu verändern. Weiterlesen →
Artikel