Innovation diffusion process of the German’s green technology for preventing plastic waste – and its applicability to Thailand

Innovation diffusion process of the German’s green technology for preventing plastic waste – and its applicability to Thailand

Our visiting researcher Napaporn Yuberk is the National Coordinator for the CAP SEA project based in GIZ Office Bangkok, Thailand. She writes about her thoughts on Germany’s innovation diffusion process. Weiterlesen →
Artikel
Was Unternehmen für die Biodiversität tun können

Was Unternehmen für die Biodiversität tun können

Wie Unternehmen sich für den Schutz von Biodiversität einsetzen können, sagt Marion Hammerl, Geschäftsführerin der Bodensee-Stiftung und Mitinitiatorin von Business and Biodiversity. Weiterlesen →
eco@work
Factsheets: Umbau des europäischen Emissionshandels unter der Lupe

Factsheets: Umbau des europäischen Emissionshandels unter der Lupe

Die Europäische Kommission hat Legislativvorschläge vorgelegt, um das energie- und klimapolitische Instrumentarium auf das neue Klimaziel auszurichten. Wissenschaftler*innen des Öko-Instituts haben sich die Vorschläge für den europäischen Emissionshandel in vier Factsheets sortiert und kommentiert. Weiterlesen →
Artikel
Making everyone fit for 55 – How can the Social Climate Fund support the transition in the buildings sector?

Making everyone fit for 55 – How can the Social Climate Fund support the transition in the buildings sector?

Is the Social Climate Fund of the EU designed to fulfill his promise? The aim is to address any social impacts that arise from the new system of emissions trading to the buildings and road transport sectors. Weiterlesen →
Artikel
Die neue EU-Biodiversitätsstrategie: Chancen und Grenzen

Die neue EU-Biodiversitätsstrategie: Chancen und Grenzen

Wie steht es um die Biodiversität in Europa? Welche Ziele verfolgt die EU-Biodiversitätsstrategie 2030? Über diese Fragen haben wir mit Stefan Leiner von der Generaldirektion Umwelt der EU-Kommission gesprochen. Weiterlesen →
eco@work
10 steps towards sustainable consumption

10 steps towards sustainable consumption

Sustainable consumption – how does it work? Our research assistant Felix Behrens has often been asked that question by his friends since joining the Oeko-Institut. Together with his colleagues, he has defined 10 key principles that support sustainable consumer choices. Weiterlesen →
Artikel
Zehn Bausteine für einen nachhaltigen Konsum

Zehn Bausteine für einen nachhaltigen Konsum

Nachhaltiger Konsum – geht das überhaupt? Zusammen mit seinen Kolleg*innen, hat Felix Behrens 10 wichtige Grundsätze zusammengefasst, die beim nachhaltigen Konsum helfen. Weiterlesen →
Artikel
Wie die Verwaltung höhere Luftqualität, Lärmminderung und Klimaschutz besser erreichen könnte

Wie die Verwaltung höhere Luftqualität, Lärmminderung und Klimaschutz besser erreichen könnte

In den Städten könnten Maßnahmen verwirklicht werden, um die Luftqualität zu verbessern wenn die Verwaltung ihre Arbeitsprozesse vereinfacht. Weiterlesen →
Artikel
Warum gemeinsam Sonne vom Balkon nutzen? Drei Fragen an Marius Albiez von „Dein BalkonNetz“

Warum gemeinsam Sonne vom Balkon nutzen? Drei Fragen an Marius Albiez von „Dein BalkonNetz“

Kleines Balkon-Modul statt riesiger Solaranlagen: Im Projekt „Dein BalkonNetz“ können Menschen eine nachhaltigere Energiegewinnung in ihren Alltag integrieren. Es stellt 22 Haushalten kostenlos eine Mini-Solaranlage für ein Jahr bereit. Ziel ist dabei auch die Schaffung eines Netzwerkes für den Erfahrungsaustausch. Weiterlesen →
eco@work
“Es genügt nicht, einfach nur den Preis für Treibstoffe zu erhöhen“

“Es genügt nicht, einfach nur den Preis für Treibstoffe zu erhöhen“

Welche sozialen Folgen haben Instrumente für eine nachhaltigeren Verkehr? Und wie lassen sich diese auffangen? Über diese Fragen haben wir mit Dr. Ines Verspohl vom Sozialverband VdK Deutschland e.V. gesprochen. Weiterlesen →
eco@work